Kurse Wollviertel Galerie

Termine

Spinnkurse für eine bis drei Personen jederzeit nach Vereinbarung.
Filzkurse für drei bis sechs Personen jederzeit nach Vereinbarung,
Weitere Kurse siehe unter Kurse. - Auf Wunsch werden sie gern ins Programm aufgenommen!
Anmeldung zu allen Kursen erforderlich, Hausfeste sind bei freiem Eintritt offfen.

Jänner 2020

GEPLANT für dieses Jahr: Halbtagskreativurlaube zu den Themen Spinnen, Filzen und Stricken,
Spinnen für Anfänger,
Spinnen für Fortgeschrittene,
Besondere Fäden spinnen,
Filzen für Anfänger,
Filzen einer Tasche,
Filzen von Hausschuhen,
Filzen eines Hutes,
Patchwork-Stricken,
Fair-Isle-Stricken
… und was Sie sich wünschen.
Termine: kommen Sie mit Ihren Terminvorschlägen auf mich zu..
Ort: Die Spindel, Langenlois

März 2020

7. und 8. März, ab 10 Uhr
Frühlingsfest in der Spindel. Schauen, anfassen, kennen lernen, sich in Wolle verlieben, Frühlingshaftes aus Wolle, Wolle im Garten, Wolliges fürs Osterfest … das ist der Frühling in der Spindel.
Zu jeder vollen ungeraden Stunde Impulsvorträge zum Thema:
"Die Schafe sind geschoren – und nun?"
Ort: Die Spindel, Langenlois

April 2020

18. bis 19. April, ab 9.00 Uhr
Spinnkurs für Anfänger
Wer endlich einmal lernen möchte, seinen eigenen Faden zu spinnen, ist hier richtig. Am ersten Tag spinnen wir mit der Handspindel und lernen viel über Wollverarbeitung, am zweiten Tag geht es ans Spinnrad. Eigene Spinnräder können gern mitgebracht werden. Max. Teilnehmerzahl 6 Personen.
Arbeitszeit: geplant 9–13 Uhr, bei Bedarf auch länger.
Kurs: je Person 90,– Euro pauschal
Ort: Die Spindel, Langenlois

Mai 2020

16. und 17. Mai, 10.00 bis 18.00 Uhr
Pflanzenfestival auf Aggstein
Diese neue Veranstaltungsreihe auf Österreichs bekanntester Burgruine richtet sich an Pflanzenliebhaber im Allgemeinen sowie an all jene, die an den Heilwirkungen von Pflanzen interessiert sind und natürlich an die große Fange-meinde der Burg. Und die Spindel ist dabei – mit Färbepflanzen, mit Pflanzen gefärbter Wolle zum Basteln und Filzen, Spinnen und Stricken, und mit einem Kinderprogramm rund ums Karfdieren von Wolle.
Ort: Burg Aggstein

21. bis 24. Mai, 9.00 bis 13.00 Uhr
Vom Schaf zum Schal.
Frisch geschorene Wolle sortieren, waschen, kardieren und verspinnen, mit Handspindel und bei Bedarf auch Spinnrad
Einfache Färbungen mit Pflanzen aus unserer Umgebung
Blick über den Tellerrand zur Welt der Säurefarben
Nachmittage zur freien Verfügung, gern auch hier zum Üben und Vertiefen.
Kurs je Stunde 12,– Euro
Ort: Die Spindel, Langenlois
Mehr unter Kreativurlaub

30. Mai,10.00 bis 12.00 Uhr
Textilführung "Färben und Pflanzen"
Seit der Steinzeit wurden Gewebe gefärbt, meist bereits die Fasern, aus denen sie erzeugt wurden. Die Germanen sind in dieser Hinsicht keine Ausnahme.
Bei einer Führung durch das Germanische Gehöft in Elsarn erfahren Sie mehr über den Prozess des Färbens von Textilien und über Färberpflanzen, die zum
Teil im Museum angebaut werden.
Führung: 12,– Euro
Ort: Freichicht museum Germanisches Gehöft, Elsarn
Anmeldung bitte direkt bei mir.

31. Mai und 1. Juni (Pfingstsonntag und -montag)
Germanenfest in Elsarn
Das komplette Freilichtmuseum ist in Betrieb. Es
gibt alte Handwerkstechniken wie Glaserzeugung,
Schmieden, Eisenverhüttung, Töpfern, Farbherstellung
aus Mineralien, Korbflechten, Filzen, Gerben u.v.m. zu
bestaunen.
Details auf der Website des Gehöfts

Juni 2020

31. Mai und 1. Juni (Pfingstsonntag und -montag)
Germanenfest in Elsarn
Das komplette Freilichtmuseum ist in Betrieb. Es
gibt alte Handwerkstechniken wie Glaserzeugung,
Schmieden, Eisenverhüttung, Töpfern, Farbherstellung
aus Mineralien, Korbflechten, Filzen, Gerben u.v.m. zu
bestaunen.
Details auf der Website des Gehöfts

11. bis 14. Juni
Vom Schaf zum Schal.
Frisch geschorene Wolle sortieren, waschen, kardieren und verspinnen, mit Handspindel und bei Bedarf auch Spinnrad
Einfache Färbungen mit Pflanzen aus unserer Umgebung
Blick über den Tellerrand zur Welt der Säurefarben
Nachmittage zur freien Verfügung, gern auch hier zum Üben und Vertiefen.
Kurs je Stunde 12,– Euro
Ort: Die Spindel, Langenlois
Mehr unter Kreativurlaub

20. und 21. Juni, ab 14.00 Uhr
Sommerfest in der Spindel.
Beim ersten Sommerfest in der Spindel dreht sich alles um Farben: mit Pflanzen gefärbte Wolle und andere hochwertige Strickfäden, bunte Filzdekorationen für Haus und Garten und natürlich die Farben aus der Natur. Zu jeder ungeraden Stunde gibt es einen Impulsvortrag zum Färben mit Pflanzen, und auf Wunsch zeige ich natürlich auch das Spinnen oder Filzen.
Eintritt frei!
Ort: Die Spindel, Langenlois

Juli 2020

4. und 5. Juli
Spinnkurs für Anfänger
Wer endlich einmal lernen möchte, seinen eigenen Faden zu spinnen, ist hier richtig. Am ersten Tag spinnen wir mit der Handspindel und lernen viel über Wollverarbeitung, am zweiten Tag geht es ans Spinnrad. Eigene Spinnräder können gern mitgebracht werden. Max. Teilnehmerzahl 6 Personen.
Arbeitszeit: geplant 9–13 Uhr, bei Bedarf auch länger.
Kurs: je Person 90,– Euro pauschal
Ort: Die Spindel, Langenlois

7. bis 11. Juli
Kreativurlaub Filzen
Einen Abend lang filzen ist schön, aber für größere Projekte viel zu kurz. Wer also mehrere Teile oder Aufwändigeres wie Hausschuhe oder eine stabile Tasche filzen oder leichte Baumwoll- oder Viskoseschals dünn mit Wolle belegen und dann filzen möchte, für den ist diese Woche genau richtig. Max. Teilnehmerzahl 6 Personen.
Arbeitszeit 9–13 Uhr, bei Bedarf auch länger.
Nachmittage zur freien Verfügung, gern auch hier zum Weiterarbeiten.
Kurs je Stunde 12,– Euro
Ort: Die Spindel, Langenlois
Mehr unter Kreativurlaub

17. bis 19. Juli, ab 9.00 Uhr
Färben von Wolle mit Pflanzen
Unsere Umgebung ist voll von essbaren, heilenden und färbenden Pflanzen, und um letztere soll es hier gehen. Sammeln, Zerkleinern, Auskochen der Pflanzen, Beizen der Wolle und schließlich das Färben selbst – ein buntes Programm für drei dichte Tage voller Überraschungen.
Arbeitszeit: Beginn 9.00 Uhr, Ende richtet sich nach der Zahl der Färbungen
Kurs: je Stunde 12,– Euro
Ort: Die Spindel, Langenlois

31. Juli bis 2. August
Lunzer Webermarkt
Bei rund 20 Ausstellern dauert der Besuch dieses Marktes gern einige Stunden. So viel gibt es zu entdecken. Und ich bin stolz, seit Jahren dabei zu sein. Diesmal wieder mit selbstgefärbter Waldviertler Wolle zum Basteln, Filzen, Spinnen und zum Stricken. Meine Merino aus dem Waldviertel gibt es in 26 inspirierenden Farben!
Freitag 17.00 bis 19.30 Uhr
Samstag: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr

August 2020

31. Juli bis 2. August
Lunzer Webermarkt
Bei rund 20 Ausstellern dauert der Besuch dieses Marktes gern einige Stunden. So viel gibt es zu entdecken. Und ich bin stolz, seit Jahren dabei zu sein. Diesmal wieder mit selbstgefärbter Waldviertler Wolle zum Basteln, Filzen, Spinnen und zum Stricken. Meine Merino aus dem Waldviertel gibt es in 26 inspirierenden Farben!
Freitag 17.00 bis 19.30 Uhr
Samstag: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr

7. bis 9. August, ab 9.00 Uhr
Färben mit Säurefarben
Wem es wichtig ist, dass er mit Farben arbeitet, die haltbar, licht- und farbecht sind und deren Verwendung nur wenig Wasser und Energie benötigt, für den sind die Säurefarben ideal. Auf Wolle (und Seide) ergeben sie wunderschöne Ergebnisse, die süchtig machen!
Arbeitszeit: Beginn 9.00 Uhr, Ende richtet sich nach der Zahl der Färbungen
Kurs: je Stunde 12,– Euro
Ort: Die Spindel, Langenlois

11. bis 16. August
Kreativurlaub Spinnen für Fortgeschrittene
Der Spinnkurs hat Spaß gemacht, und inzwischen entsteht sogar immer häufiger ein Faden, der diesen Namen verdient? Dann ist es Zeit für den nächsten Schritt. Wer nun anfangen möchte, besondere Fäden zu spinnen oder die Möglichkeiten seines Spinnrades gezielt zu erforschen, für den ist diese Woche genau richtig. Details nach Absprache mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Max. Teilnehmerzahl 6 Personen.
Arbeitszeit 9–13 Uhr, bei Bedarf auch länger.
Nachmittage zur freien Verfügung, gern auch hier zum Weiterarbeiten.
Kurs je Stunde 12,– Euro
Ort: Die Spindel, Langenlois
Mehr unter Kreativurlaub

23. August, 9 bis 13 Uhr (bei Bedarf auch länger)
Handspindel bauen und damit spinnen
Unsere Vorfahren konnten nicht einfach in den Laden oder ins Internet gehen und eine Spindel erwerben, sie bauten sie selbst. Und ein einfaches, aber funktionstüchtiges Modell bauen wir hetute und spinnen damit wuderschöne Fäden.
Kurs 75,– Euro
Ort: Germanisches Gehöft, Elsarn

September 2020

5. und 6. September, ab 14 Uhr
Herbstfest in der Spindel. Es ist nicht mehr so heiß, allmählich jucken die Finger und wollen die neue Wolle auch verarbeiten. Holen Sie sich einen Gusto, es ist genug gefärbtes und ungefärbtes Vlies für alle da!
Zu jeder vollen Stunde Impulsvorträge zum Thema:
"Spinnen mit Hand und Fuß? oder doch lieber filzen?"
Ort: Die Spindel, Langenlois

Dezember 2020

7. und 8. Dezember, ab 10 Uhr
Winterhausmesse in der Spindel. Aus dem traditionellen Tag der Offenen Tür am 8. Dezember sind zwei Tage geworden, an denen Sie die frische Strickwolle kennen lernen und sich Lust holen können, mal wieder die Nadeln klappern zu lassen. Die ersten gefilzten lieben Geister für die Weihnachtszeit warten auch schon auf Sie.
Zu jeder vollen Stunde Impulsvorträge zum Thema:
"Schnell noch fertig bis Weihnachten – aber wie? Kleine, pfiffige Strickprojekte"
Ort: Die Spindel, Langenlois

Weitere Termine folgen.
Um sich anzumelden oder mich zu einer Terminverschiebung zu bewegen,
schicken Sie mir bitte ein Mail. Änderungen in letzter Minute finden Sie hier.